Gesamterneuerungswahlen 2022

Wahlen

Herzlichen Dank für Ihre Stimme und das Vertrauen!

Erfreuliches Wahlresultat der FDP Russikon für die Behördenwahlen 2022:

Am 27. März 2022 haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger unserer Gemeinde die Neuerungen in den Behörden für die Legislaturperiode 2022 bis 2026 bestimmt.

Wir freuen uns sehr, dass alle unsere acht Kandidierenden bei den Wahlen erfolgreich waren. Die erneut Antretenden sowie auch die «Neuen» wurden mit klarem Resultat gewählt.

Herzlichen Dank für Ihre tolle Unterstützung unserer Kandidierenden und das entgegengebrachte Vertrauen!

Die Details zu den Wahlresultaten finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Russikon.

Wahlvorschlag der FDP Russikon

Die FDP Russikon schlägt Ihnen vor, das folgende Team aus FDP, SVP und parteilosen Kandidierenden zu wählen

  

Gemeinderat

Raphael Alder, FDP
Natalie Furrer, FDP
Barbara Schmid, SVP
Stefan Fehr, SVP
Rolf Hartmann, parteilos

Philip Hirsiger, parteilos

Präsidium: Philip Hirsiger, parteilos

 

Schulpflege

Marica Cvetic, FDP
Severine Lutz, FDP
Peter Minder, FDP
David Goldschmid, SVP
Regula Kernen, SVP

Präsidium: David Goldschmid, SVP

Gesellschaftskommission

Aradhna Sethi, FDP
Harald Sieder, SVP
Beat Dönni, SVP

 

RPK

Adrian Kurath, FDP
René Hildenbrand, FDP
Laura Loeliger, SVP
Claudia Staub, SVP

 

Erfahren Sie mehr über unsere Kandidierenden auf unserem Youtube Kanal: FDP RUSSIKON Youtube Kanal

Kandidierende der FDP Russikon - Übersicht und Einzel-Porträts.

Erneuerungswahlen 2022 | Kandidierende sind bekannt

Am Parteistamm vom 12. November 2021 wurden die Kandidierenden für die kommenden Wahlen 2022 nominiert. Folgende Kandidaturen für die Erneuerungswahlen vom 27. März 2022 sind bekannt:

Weiterlesen

FDP-Credo

Wir stehen ein für

  • eine liberale Ordnung, welche persönliche Freiheit und Selbstverantwortung vor staatliche Bevormundung stellt
  • eine effiziente Staatsorganisation, welche die der öffentlichen Hand (Gemeinde, Kanton und Bund) überbundenen Aufgaben kostengünstig erfüllt
  • öffentliche Aufgaben sollen nur dann durch den Staat übernommen werden, wenn keine privatwirtschaftlichen Lösungen möglich sind.
  • Damit die politische Arbeit nicht durch extreme Eiferer von links und rechts dominiert wird, ist es wichtig, dass wir für eine starke Position der FDP sorgen. Wir dürfen dies nicht als Nebensache betrachten, denn hier werden wichtige Weichen für die Zukunft unserer Gemeinde, unseres Kantons und unseres Landes gestellt.

FDP Russikon